Quadriga Brandenburger Tor Berlin

Erleben Sie mit unserem Oldtimer Berlin Chauffeurservice eine Tour durch Berlin oder Brandenburg oder die Fahrt zum Traualtar der besonderen Art! Denn wir zeigen Ihnen die Hauptstadt und Umgebung aus anderen Perspektiven. Egal, ob auf zwei Rädern oder im Oldtimer. Und wenn es Sie eher auf's Wasser zieht, auch kein Problem - mit unserer 14 Meter langen Motoryacht steht einem kleinen Törn auf dem Wannsee nichts mehr im Weg.

Citroën DS 23

Citroën DS 23
  • Baujahr 1973
  • 4 Zylinder/122 PS
  • 3 Passagiere

In der Göttin der Citroëns fahren Sie wie in einer Sänfte. Hydropneumatisches Fahrwerk, Federung ohne Federn und skurilles Interior sorgen für ein großes Stück Lebensart auf den Straßen Berlins. Übrigens, berühmtester Citroën-Fahrer war einst Frankreichs Staatschef General de Gaulle.

Mercedes 300 SEb

Mercedes 300 SEb
  • Baujahr 1966
  • 6 Zylinder/170 PS
  • 3 Passagiere

Eine elegante Oldtimer-Limousine, die 1965 als Generation der Oberklasse präsentiert wurde. Mercedes-Stardesigner Paul Bracq zeichnete die Karosserie, deren klare Linienführung mit ihrer zurückhaltenden Eleganz zeitlos blieb und in der wir Sie auch heute noch bequem chauffieren ...

Mercedes 250 SE

Mercedes 250 SE
  • Baujahr 1967
  • 6 Zylinder/150 PS
  • 3 Passagiere

Räder mit Chromschmuck und die Ästhetik des Innenraums mit edlem Holz, sind ein Genuss für das Auge; die großzügigen Ledersitze laden zur entspannten Citytour oder Landpartie ein. Das sportliche Coupé macht überall eine gute Figur. 2005 fuhr dieses Coupé sogar die Rallye Berlin- Moskau!

Mercedes 220 SE

Mercedes 220 SE
  • Baujahr 1964
  • 6 Zylinder/120 PS
  • 3 Passagiere

Es soll ein besonders markanter Auftritt mit makellosem Finish sein? Der 220 SE Automatic aus der Heckflossen-Epoche ist nicht zu übertreffen. Hier treffen sich außen wie innen Luxus und Rasse und vollendete Eleganz. Ideal als Hochzeitslimousine für einen standesgemäßen Auftritt.

Cadillac DeVille Coupe

Cadillac DeVille Coupe
  • Baujahr 1960 (Serie 62)
  • 8 Zylinder/325 PS
  • 4 Passagiere

Sie möchten sich gern mal im Cadillac durch die Hauptstadt cruisen lassen? Oder Ihre Hochzeitsgäste zum Staunen bringen? Reservieren Sie Ihre Fahrt im Cadillac - der amerikanischen Luxuslimousine mit Heckflossen und genießen Sie eine Tour, fast wie in einer Sänfte.

Bentley Brooklands

Bentley Brooklands
  • Baujahr 1993
  • 8 Zylinder/245 PS
  • 4 Passagiere

Auf die feine englische Art fahren wir Sie mit dem Bentley durch die Stadt. Oder wir bringen Sie im festlich geschmückten Wagen zum Traualtar. Dabei dürfen Sie sich ruhig wie ein König oder eine Königin fühlen, denn die britische Luxuslimousine ist auch das Lieblingsauto von Königsfamilien.

Touren

Tour Small

Kleine Stadtrundfahrt. Zum Beispiel durch die City-West mit Highlights wie das KaDeWe, die Gedächtniskirche und die Siegessäule, Theater des Westens und Schloss Charlottenburg.

Dauer 2 Stunden
Preis ab Euro 200,00

Tour Medium

Große Überblickstour. Zum Beispiel durch die beiden Zentren Ost und West mit vielen Sehenswürdigkeiten und Einblick in die historische und aktuelle Geschichte Berlins.

Dauer 3 Stunden
Preis ab Euro 300,00

Tour Large

Berlin von A bis Z oder entspannte Landpartie. Zum Beispiel in das wunderschöne Berliner Umland mit Kaffeetrinken und Kuchenessen auf einem Brandenburger Bauernhof.

Dauer 4 Stunden
Preis ab Euro 400,00

Specials

Verleihen Sie dem schönsten Tag des Lebens zusätzlichen Glanz und fragen Sie uns nach einem speziellen Hochzeitsangebot! Denn natürlich können Sie unseren exklusiven Limousinen-Chauffeur-Service oder unsere Motoryacht mit Skipper für Ihre Hochzeit buchen. Darüber hinaus sorgen wir auf Wunsch für Ihre Mobilität mit einem Shuttle-Service. Falls Sie noch auf der Suche nach einem Geschenk sind, alle unsere Angebote können Sie als Geschenkgutschein erwerben.

Hinweis

Alle Preise gelten für 3 Fahrgäste, für alle unserer Oldtimer inklusive Chauffeur, Benzin, MwSt. Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit ganzjährig buchbar.

Motoryacht

Motoryacht Boorncruiser Deluxe
  • Boorncruiser 44 Deluxe
  • Baujahr 1992
  • 12 Passagiere

Berlin-Brandenburg zu Wasser ist ein phantastisches Erlebnis. Und unsere Motoryacht lässt dabei Wünsche in Erfüllung gehen. Genießen Sie auf 14 Metern unvergleichliche Törns. Bei Verpflegung und Route haben Sie freie Wahl und unser Skipper bringt Sie auf den Berlin-Brandenburger Wasserstraßen wohin Sie möchten. Ideal für Hochzeitsfahrten oder Feiern in kleiner Runde.

 
Technische Daten
Preise und Touren

Technische Daten

Für kurz oder lang ...

Unsere Motoryacht ist ein holländisches Modell Boorncruiser 44 Deluxe, die Schönheit, Leistung und Komfort auf einmalige Weise kombiniert. Durch den Stahlkörper gehört sie zu den sogenannten Verdrängern, und ist somit auch für rauheres Wetter und Wasser geeignet, ohne dabei an Komfort einzubüßen.

Ausstattung

  • Achterkajüte und Vorschiff mit Salon und Teakholz-Interior
  • 10 Innenplätze und 10 Außenplätze
  • Liegewiese für 4 Personen bugseitig auf Deck
  • Pantryküche mit Gasherd und Kühlschrank
  • Dusche und WC
  • Wasserversorgung und 220 Volt-Landanschluss

Technischer Steckbrief

Länge 14,85 m
Breite 4,85 m
Tiefgang 1,15 m
Brückendurchfahrt 3,60 m
Gewicht 13.500 kg
Kraftstofftank 2x 400 l
Wassertank 500 l
Motorentyp 2x 6 Zylinder Ford Lehmann
Motorenleistung 2x 135 PS
Cruisingspeed 17 km pro Stunde
Topspeed 20 km pro Stunde
Ruder Elektrisches Bugstrahlruder
Motoryacht Boorncruiser Deluxe Seitenansicht
Motoryacht Boorncruiser Deluxe Draufsicht

Potsdam-Tour

Potsdam-Route

Abfahrt vom Yachthafen Wannsee, zur Pfaueninsel bis zur legendären Glienicker Brücke, vorbei an der imposanten Potsdamer Villengegend und zurück durch den Prinz-Ferdinand- Luitpold-Kanal zum Ausgangspunkt.

Dauer 2 Stunden
Preis ab Euro 300,00


Catering an Bord und ebenso ein Shuttle zum und vom Yachthafen in die City sind auf Anfrage möglich. Yachtcharter ab 2 bis maximal 10 Personen möglich. Der Preis gilt für 2 bis 10 Passagiere inklusive Skipper, Treibstoff, MwSt. Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit ganzjährig buchbar.

Specials

Mit einem unserer festlich geschmückten Oldtimer zum Standesamt und nach der Hochzeitszeremonie zum Sektempfang auf unserer Motoryacht? Oder Geschäftsbesprechung mit Imbiss in kleiner Runde auf dem Wannsee? Was Sie auch planen, unser Skipper fährt Sie auf heimischen Gewässern wohin Sie möchten! Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot nach Ihren Vorstellungen.

Yachthafen

Die Motoryacht SORAT liegt im Nixe Yachthafen am Südufer des Großen Wannsee. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie den Yachthafen am besten über den S-Bahnhof Wannsee und kurzer Busfahrt. Der Bus 318 hält direkt vor dem Hafen, die Station heißt "Am kleinen Wannsee". Ihre Anfahrt mit dem Auto können Sie hier planen:

Motorrad Rocket III

Motorrad Rocket III
  • Baujahr 2005
  • 3 Zylinder/142 PS
  • 1 Passagier

Lust auf ein sensationelles Fahrerlebnis der etwas anderen Art? Die Rocket III ist nicht einfach ein Motorrad. Sie ist eine Legende, die alles bislang Bekannte in den Schatten stellt. Machen Sie Ihren Traum wahr und genießen eine faszinierende Motorradfahrt! Ideal für alle, denen bisher die Zeit für den Motorradschein fehlte ...

 
Preise und Touren

Touren

Touren

Unsere Triumph Rocket III steht Ihnen von Anfang Mai bis Ende Oktober zur Verfügung. Die Angebote Small, Medium und Large gelten nicht für die Triumph Rocket III. Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen gern individuelle Angebote für Motorradtouren durch die Berliner City oder Stippvisiten in die Umgebung. Das Mindestalter für Fahrer beträgt 25 Jahre und für Mitfahrer 18 Jahre. Sturzhelme können zur Verfügung gestellt werden.

Preise

Oldtimer

Motoryacht

Motorrad

Tour Small

Kleine Stadtrundfahrt. Zum Beispiel durch die City-West mit Highlights wie das KaDeWe, die Gedächtniskirche und die Siegessäule, Theater des Westens und Schloss Charlottenburg.

Dauer 2 Stunden
Preis ab Euro 200,00

Tour Medium

Große Überblickstour. Zum Beispiel durch die beiden Zentren Ost und West mit vielen Sehenswürdigkeiten und Einblick in die historische und aktuelle Geschichte Berlins.

Dauer 3 Stunden
Preis ab Euro 300,00

Tour Large

Berlin von A bis Z oder entspannte Landpartie. Zum Beispiel in das wunderschöne Berliner Umland mit Kaffeetrinken und Kuchenessen auf einem Brandenburger Bauernhof.

Dauer 4 Stunden
Preis ab Euro 400,00

Potsdam-Route

Abfahrt vom Yachthafen Wannsee, zur Pfaueninsel bis zur legendären Glienicker Brücke, vorbei an der imposanten Potsdamer Villengegend und zurück durch den Prinz-Ferdinand- Luitpold-Kanal zum Ausgangspunkt.

Dauer 2 Stunden
Preis ab Euro 300,00


Catering an Bord und ebenso ein Shuttle zum und vom Yachthafen in die City sind auf Anfrage möglich. Yachtcharter ab 2 bis maximal 10 Personen möglich. Der Preis gilt für 2 bis 10 Passagiere inklusive Skipper, Treibstoff, MwSt. Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit ganzjährig buchbar.

Touren

Unsere Triumph Rocket III steht Ihnen von Anfang Mai bis Ende Oktober zur Verfügung. Die Angebote Small, Medium und Large gelten nicht für die Triumph Rocket III. Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen gern individuelle Angebote für Motorradtouren durch die Berliner City oder Stippvisiten in die Umgebung. Das Mindestalter für Fahrer beträgt 25 Jahre und für Mitfahrer 18 Jahre. Sturzhelme können zur Verfügung gestellt werden.

Mercedes 220 SE
Motoryacht Boorncruiser 44 Deluxe
Motorrad Triumph Rocket III
Mercedes 220 SE
Motoryacht Boorncruiser 44 Deluxe
Motorrad Triumph Rocket III

Anfrage und Kontakt

Senden Sie uns eine E-Mail! Wir senden gern Ihnen ein individuelles, unverbindliches und kostenloses Angebot! Bitte beachten Sie, dass unsere Limousinen und die Rocket III ausschließlich mit Fahrer und die Motoryacht nur mit Skipper angemietet werden können. Bei Detailfragen stehen wir selbstverständlich gern telefonisch zur Verfügung: 0172. 301 62 47.

  • NMV Beteiligungs GmbH
  • SORAT Hotels Deutschland
  • Bayreuther Straße 42
  • DE 10787 Berlin
Telefon 030. 21 90 21 88
Mobil 0172. 301 62 47
E-Mail info@oldtimer-berlin.com

Impressum

  • Verantwortlich für die Inhalte:
  • NMV Beteiligungs GmbH
  • Bayreuther Straße 42
  • DE 10787 Berlin
Telefon 030. 21 90 21 88
Mobil 0172. 301 62 47
E-Mail info@oldtimer-berlin.com


Geschäftsführer: Nicolas Meißner
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg, HRB 89100 B
Finanzamt: Finanzamt für Körperschaften III
Umsatzsteuernummer: 29/109/60549

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter, die NMV Beteiligungs GmbH auf. Derzeitiger Stand dieser Datenschutzerklärung ist Mai 2018.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

  • NMV Beteiligungs GmbH
  • Bayreuther Straße 42
  • DE 10787 Berlin
Telefon 030. 21 90 21 88
Fax 030. 21 90 21 66
E-Mail NMVBerlin@aol.com
Internet oldtimer-berlin.com

II. Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

  • Thorsten Groth
  • IT-Consulting Groth
Telefon 01 51. 42 32 88 54
E-Mail datenschutzbeauftragter@sorat-hotels.com

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung [DSGVO] als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

IV. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Der Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden
  • Übertragene Datenmenge beim Aufruf unserer Webseite

Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Webseite, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Webseite, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

V. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser beziehungsweise vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Kenntnisnahme Cookiehinweis
  • Bildschirmauflösung
  • Log-In-Informationen

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Kenntnisnahme Cookiehinweis
  • Bildschirmauflösung
  • Log-In-Informationen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

VI. E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist eine E-Mail-Adresse vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der E-Mail eingegeben personenbezogenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und hieran liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Mail zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme

Diese Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte auf Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte über die oben genannten Kontaktdaten an den Betreiber und Verantwortlichen dieser Webseite, die NMV Beteiligungs GmbH. Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

6. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Um Ihre Reservierungen und Bestellungen durchführen zu können und Ihnen als Gast und Besucher hohe Servicestandards und Leistungsqualität zu bieten, speichern wir Ihre Daten. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben separat in eine Weitergabe personenbezogener Daten ausdrücklich eingewilligt oder wir haben begründete Anhaltspunkte, die uns hierzu aufgrund gerichtlicher Entscheidung oder von Gesetzes wegen verpflichten. Ihre Daten werden nicht verkauft, vermietet oder in anderer Weise Dritten zur Verfügung gestellt. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften.

VII. Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. [Google]. Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer-URL - die zuvor besuchte Seite
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code anonymizeIP erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten [inklusive Ihrer IP-Adresse] an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Google Tool. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken: Deaktivierung Google Analytics. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Anmerkung: Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookie finden Sie unter: Google Opt-Out-Cookie. Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Google Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

VIII. Social Media Plugin und Button

Einige Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden. Auf diesen Seiten nutzen wir dafür die sogenannte Shariff Lösung und verzichten auf den Einsatz von sogenannten Social Media Plugins. Die Shariff Lösung, ist eine Vorgehensweise, die den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann herstellt, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Button mit Verlinkung zu einem der sozialen Netzwerke klickt. Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch diesen Link nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social Media Button von Facebook, Google+ und Twitter ein Informationsfenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann. Durch den Einsatz der Shariff Lösung können die Inhalte dieser Seite in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surfprofile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

1. Twitter

Durch das Anklicken des Twitter Buttons wird nach dem Einloggen auf Ihrem Account diese Webseite mit Ihrem Twitter Konto verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieterin dieser Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen finden Sie in der Twitter Datenschutzerklärung, Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Ihre Datenschutzeinstellungen sind Ihrem Twitter Konto unter Einstellungen änderbar.

2. Facebook

Durch das Anklicken des Facebook Buttons wird nach dem Einloggen mit Ihrem Facebook Account eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von Facebook hergestellt. Anschließend können Sie Inhalte unserer Webseite mit Ihrem Profil auf Facebook verlinken. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter dieser Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen dazu in der Facebook Datenschutzerklärung, Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA.

3. Google Maps

Auf unserer Webseite verwenden wir Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps Funktionen durch Besucher der Webseite erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google entnehmen Sie den Datenschutzhinweisen von Google unter Google Policies. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können. Hier finden Sie weitergehende Anleitungen zum Verwalten der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten: Google Support.

4. Verwendung von Webfonts

Auf unseren Seiten nutzen wir zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Webfonts. Die Webfonts werden von Google bereitgestellt. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Webfonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser keine Webfonts unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Webfonts auf Google Fonts und in der Datenschutzerklärung von Google.

5. Weitere Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Innerhalb unserer Webseite sind keine Inhalte Dritter eingebunden.

IX. Bildmaterial

Die auf dieser Homepage veröffentlichten Seiten werden von der NMV Beteiligung GmbH erstellt und beinhalten Bildmaterial aus folgenden Quellen: SORAT Hotels Deutschland und der Berlin Tourismus und Kongress GmbH: [c] visitBerlin, Fotograf Wolfgang Scholvien, Bildmotiv Blick auf die Berliner Innenstadt; [c] visitBerlin, Fotograf Thomas Kierok, Bildmotiv U-Bahnhof Kurfürstendamm; [c] visitBerlin, Fotograf Pierre Adens, Bildmotiv Regierungsviertel. Diese Quellen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht verändert, kopiert, wiederveröffentlicht, übertragen, verbreitet oder gespeichert werden.

X. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
(3) die Empfänger beziehungsweise die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Löschung

a) Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
(3) Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern:

(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung:

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden. Hinsichtlich der in Klammer 1 und Klammer 3 genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

XI. Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten bereitgestellt, die sogenannte OS-Plattform. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: ec.europa.eu. Für erste Fragen zu einer möglichen Streitschlichtung stehen wir Ihnen unter internet@sorat-hotels.com zur Verfügung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemein

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche von der NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing erbrachten Leistungen, insbesondere für die Personenbeförderung im Gelegenheitsverkehr und Ausflugsfahrten mit Personenkraftwagen, Motorrad und Motoryacht. Geschäftsbedingungen der Kunden sind für uns auch dann unverbindlich, wenn die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing ihnen im Einzelfall nicht ausdrücklich widerspricht. Die Geschäftsbedingungen der NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Spätestens mit der Entgegennahme der von der NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing erbrachten Leistung gelten unsere Bedingungen als angenommen. Gegenbestätigungen unserer Kunden unter Hinweis auf ihre Geschäftsbedingungen und/oder Einkaufsbedingungen wird hiermit bereits widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie durch die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing in Textform bestätigt werden.

2. Auftragserteilung

Der Auftraggeber ist verpflichtet, uns bei Auftragserteilung über alle wesentlichen, die Durchführung des Vertrages betreffenden Faktoren, wie zum Beispiel Termine, Anzahl der zu befördernden Personen, über Art und Umfang von Gepäck und sonstige mitgeführten Gegenstände zu informieren. Die Angebote der NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing sind freibleibend und unverbindlich. Annahmeerklärungen und Vereinbarungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit unserer Bestätigung in Textform. Das gilt auch für Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden. Die Angestellten der NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing sind nicht befugt, mündliche Nebenabreden zu treffen oder mündliche Zusicherungen zu geben, die über den Inhalt des schriftlichen Vertrages hinaus gehen. Sobald der Kunde einen Auftrag an die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing erteilt, erklärt er sich mit den AGB's - und falls erforderlich mit der Weitergabe seiner Daten - einverstanden. Bei Beauftragung der NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing wird der Kunde darauf aufmerksam gemacht, dass er sofern er für einen Dritten eine Personenbeförderung organsisiert diese gemäß §1 des PbefG (Personenbeförderungsgesetz) ohne unmittelbares oder auch mittelbares Entgelt und nicht geschäftsmäßig erfolgen darf. Sollte letzteres nicht der Fall sein, muss der Auftraggeber sich mit der zuständigen Behörde in Verbindung setzen und klären, was gemäß dem PbefG und der BoKraft (Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrtunternehmen im Personenverkehr) erforderlich ist. Wenn dieses der Fall ist, hat der Fahrer eine Kopie der Genehmigung mitzuführen. Die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing kann hierzu keine Rechtsberatung geben und kann somit auch nicht für eine fehlende Genehmigung des Veranstalters oder für Falschaussagen haftbar gemacht werden.

3. Preisangaben

Es gelten die Preise der zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültigen Tarife, soweit in Textform nichts anderes vereinbart ist. Für den Fall einer anderweitigen Vereinbarung hält sich die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing an die in ihren Angeboten enthaltenen Preise 10 Tage ab Angebotsdatum gebunden. Bitte beachten Sie das alle Angaben in den Angeboten der NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing unverbindlich sind. Maßgebend sind dann die in ihrer Auftragsbestätigung genannten Preise zuzüglich der jeweiligen gesetzlichen Umsatzsteuer. Zusätzliche Leistungen werden besonders berechnet. Die Rechnungsstellung erfolgt unmittelbar nach Buchung des Kunden. Der Kunde hat den Rechnungsbetrag ohne Abzüge unverzüglich nach Erhalt der Rechnung zu zahlen. Die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing ist berechtigt, ihre Leistung zurückzuhalten, bis die Zahlung erfolgt ist. Hiervon abweichende Abrechnungsmodalitäten sind in Textform bei Auftragserteilung zu vereinbaren.

4. Vertragsgegenstand und Beförderungsausschluss

Befördert werden im deutschen Raum Personen, die einen exklusiven Personenbeförderungsservice in Deutschland nutzen möchten. Ausgeschlossen von der Beförderung sind Personen, die eine Gefahr für die Sicherheit und Ordnung darstellen, insbesondere:

>   Personen, die unter dem Einfluss alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel stehen
>   Personen mit Schusswaffen, es sei denn, dass sie zum Führen von Schusswaffen berechtigt sind

Fahrgäste haben sich bei der Benutzung unserer Einrichtungen und Fahrzeuge so zu verhalten, wie es die Sicherheit und Ordnung des Betriebes, ihre eigene Sicherheit und die Rücksicht auf andere Personen gebietet. Anweisungen unseres Personals beziehungsweise des Chauffeurs sind zu befolgen. Verletzt ein Fahrgast trotz Ermahnung die ihm obliegenden Pflichten, kann er von der Beförderung ausgeschlossen werden. Beschädigungen der Fahrzeuge oder sonstige Schäden durch Fahrgäste sind vom Verursacher oder unserem Vertragspartner zu ersetzen. Bei Verunreinigungen werden Reinigungsgebühren gesondert erhoben. Falls Verursacher und unser Vertragspartner nicht identisch sind, haften beide als Gesamtschuldner. Die Haftung besteht auch dann, wenn den Auftraggeber kein Verschulden trifft.

5. Rücktritt des Auftraggebers

Tritt der Auftraggeber vom Vertrag zurück oder nimmt er ohne Rücktritt die Leistung der NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing nicht in Anspruch, so kann die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing angemessenen Ersatz für die getroffenen Vorkehrungen und für die Aufwändungen und auch Ersatz für den entstandenen Schaden verlangen. Die Ersatzpflicht tritt auch dann ein, wenn den Auftraggeber kein Verschulden trifft. Die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing ist berechtigt, den Schadenersatzanspruch zu pauschalieren. Erfolgt die Stornierung 48 Stunden vor dem vereinbarten Leistungsbeginn, hat der Kunde 50% des vereinbarten Preises zu zahlen; bei weniger als 24 Stunden vor dem vereinbarten Leistungsbeginn hat der Kunde 75% des vereinbarten Preises zu zahlen. Wird der Service ohne Stornierung nicht in Anspruch genommen, hat der Kunde den vereinbarten Preis ohne Abzug zu zahlen. Eine eventuelle Stornierung hat in Textform zu erfolgen.

6. Haftung

Die Haftung der NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing ist bis höchstens auf den vereinbarten Leistungspreis beschränkt. Weitergehende Schadenersatzansprüche sind sowohl gegen die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing als auch gegenüber seinen Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Sollte die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing einen vereinbarten Termin durch technische Pannen, höhere Gewalt, witterungsbedingten Notstand oder gesetzliche Auflagen (zum Beispiel Smog) nicht erfüllen können, so hat der Kunde keinen Anspruch auf Erfüllung des Vertrages. Der Kunde erhält die bereits geleistete Zahlung zurück. Im Falle einer technischen Panne ist die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing berechtigt, ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung zu stellen. Weitere Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing ist von der Haftung befreit, soweit eine Überschreitung der Beförderungsdauer auf Umständen beruht, die wir auch bei größter Sorgfalt nicht vermeiden und deren Folgen wir nicht abwenden konnten.

7. Schadenanzeige und Verjährung

Erkennbare Schäden und Ansprüche sind unmittelbar nach Beendigung der Beförderung in Textform anzuzeigen. Bei nicht sofort erkennbaren Schäden sind diese 5 Tage nach Beendigung der Beförderung in Textform geltend zu machen. Im übrigen verjähren Ansprüche gegen die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing 1 Jahr nach Beendigung der Beförderung. Bei Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, beträgt die Verjährungsfrist 3 Jahre.

8. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Sonstiges

Erfüllungsort ist Berlin. Gerichtsstand ist für alle Streitigkeiten mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder mit Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben - auch bei Wechsel- und Scheckklagen - Berlin. Nebenabreden und abweichende Vereinbarungen bedürfen der Textform. Sollten einzelne Bestimmungen in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen der die NMV Beteilungs GmbH Berlin Sighseeing und den Kunden gilt das BGB.

Cookies machen alles besser. Auch Webseiten. Darum verwenden auch wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Details gibt es in unserer Datenschutzerklärung.